Gastroback Design BBQ Advanced Control – Testbericht

by Paul Falkenthal
Gastroback Kontaktgrill Elektrogrill

Gastroback Design BBQ Advanced Control – Ein Elektrogrill / Kontaktgrill im Testbericht

Einleitung:

Bei einem Elektrogrill scheiden sich in der Grillszene die Geister. Während manche sagen, es sei kein Grillen mehr, werfen andere die Parole “Elektrogriller sind Verbrecher” in den Raum. Zugegebenermaßen stand ich dem Thema des Elektrogrillens bisher auch sehr kritisch gegenüber. Natürlich ist der Kontaktgrill von Gastroback keine dauerhafte Alternative für meine anderen Grills, aber er hat einige große Vorzüge und ist für mich zu einem festen Teil in meiner Küche geworden. Warum dies so ist, lest ihr im folgenden Beitrag:

Features:
  • zwei Grillplatten mit je 34×24 cm Fläche. Eine davon mit glatter Oberfläche, die andere mit Rillenmuster.
  • 6 voreingestellte Programme zum Auswählen (Gemüse, Fleisch, Hamburger/Panini, Geflügel, Schaschlik/ Kebap, Fisch)
  • mehrstufige Höhenverstellung
  • Temperaturkontrolle/ Kerntemperaturthermometer
  • Fettauffangschale

Die Grillplatten des Gastroback Design BBQ Advanced Control sind aus massivem Aluguss und die Heizspirale direkt in der Platte integriert. Die Platten, die mit einer Antihaftbeschichtung versehen sind, lassen sich mit einem Klick herausnehmen und sind spülmaschinentauglich.

Die Höhenverstellung

Ein starkes Feature ist die 5-stufige Höhenverstellung, so lassen sich z.B. dickere Fleischstücke grillen. Außerdem werden empfindliche Speisen nicht gequetscht und man kann Gerichte überbacken.
Gastroback Design BBQ Advanced Control
Gastroback Design BBQ Advanced Control - die Höhenverstellung Kontaktgrill / Elektrogrill
Burger vom Kontaktgrill/ Elektrogrill

Die Temperaturkontrolle

Das im Gastroback integrierte Kerntemperaturthermometer ist ein weiteres tolles Gimmick. So lassen sich Steaks ohne Aufwand bis zur gewünschten Kerntemperatur garen. Es sind mehrere Stufen voreingestellt: 45,50,55,60,65 und 75 Grad. Die Stufen werden auf dem Display durch Striche (eine Art Ladezeile) angezeigt. Zudem ist die ausgewählte Temperatur zu sehen.

Gastroback Design BBQ Advanced Control

Die erste Verwendung

Vor der ersten Verwendung sollte man natürlich wie bei allen Geräten die Bedienungsanleitung lesen. Ich bin eher der Typ, der erst einmal ausprobiert. Dennoch habe ich es hier anders gemacht und das ist ratsam. In recht kurzer Zeit hat man aber das Wichtigste zu den vorinstallierten Programmen und zur Reinigung vom Kontaktgrill gelesen. Der Rest ist sehr intuitiv zu bedienen.

Kann der Design BBQ Advanced Control auch Steaks?

Ein ganz klares JA! Und wie er das kann. Durch die beiden Grillflächen erhält das Steak eine hervorragende Kruste. Was zu bedenken ist: Dadurch, dass eine Platte glatt und die andere Rillen hat, hat das Steak auch zwei unterschiedliche “Grillmuster”. Ich persönlich favorisiere es, das Steak zwischendurch zu drehen, sodass man durch die Rillenseite ein schönes Schachbrettmuster erhält. Die Kruste durch die glatte Seite ist meiner Meinung nach unschlagbar, aber seht selbst:
Steaks vom Gastroback
Steak vom Elektrogrill

Was kann man sonst noch zubereiten?

Im Prinzip alles, was man sich auf einem Grill mit dieser Grillfläche vorstellen kann. Ob Pancakes oder Spiegeleier mit Bacon zum Frühstück, mehrere Burger gleichzeitig oder Sandwiches für einen schnellen Snack zwischendurch. Alles gelingt danke der tollen Antihaftbeschichtung schnell und ohne zusätzliches Fett. Die Ergebnisse haben mich durchweg überzeugt. Durch die mehrstufige Höhenverstellung kann man sein Grillgut auch super überbacken oder gratinieren (z.B. der Käse auf dem Burgerpatty).
Sandwich vom Kontaktgrill
Bacon auf dem Gastroback Design BBQ Advanced Control
Burger

Für wen ist der Gastroback Design BBQ Advanced Control geeignet?

Ich würde sagen, dass der Grill für jeden geeignet ist, von “Profi-Griller” bis zur Hausfrau. Für passionierte Griller ist er eine tolle Option für die Winterzeit oder wirklich schlechtes Wetter. Mütter werden es lieben mit dem Gerät Sandwiches für die Kinder im Handumdrehen zu zaubern. Und das vor allem ohne das lästige Reinigen der gewöhnlichen Billig-Sandwichtoaster. Für Menschen, die keinen Balkon oder Garten besitzen ist der Kontaktgrill/ Elektrogrill von Gastroback das perfekte Gerät, um trotzdem nicht gänzlich auf das Grillerlebnis verzichten zu müssen. Genauso eignet er sich super für kleine Balkons, auf denen kein Holz- oder Gasgrill verwendet werden darf.

Fazit

Pro:

  • hochwertig und stabil verarbeitet
  • sehr schnell einsatzbereit (in etwas mehr als 5 Minuten auf Höchsttemperatur)
  • entwickelt eine hohe Temperatur (bis 240 Grad)
  • aufgeklappt mit einer Grillfläche von 1632 cm² ausgestattet
  • sehr vielseitig durch mehrstufige Höhenverstellung
  • Durch die perfekte Antihaftbeschichtung gelingen tolle Grillergebnisse und die Reinigung geht schnell und einfach von statten.

Neutral:

  • Der Preis. Die UVP für den Gastroback Design BBQ Advanced Control liegt bei 259,99€, zu kaufen bekommt man ihn u.a. bei Amazon für aktuell 199,99€. Auf den ersten Blick ein recht stolzer Preis für einen Kontaktgrill. Beachtet man jedoch die Features und die Verarbeitung lohnt es sich, dieses Geld zu investieren. Löst man den beiligenden Gutschein von kreutzers.eu für ein Genusspaket im Wert von ca. 60€ ein, kommt man auf ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und der Punkt fällt aus der Kategorie “neutral” wieder raus.
  • Durch das Grillen ensteht Wasserdampf, der sich an der Oberseite des Gerätes niederschlägt. Beim Öffnen tropft das Wasser dann auf den Tisch.

Negativ: Mir sind während meiner zahlreichen Zubereitungen keine Dinge aufgefallen, die ich als negativ einordnen würde.

Hier geht es zu weiteren Testberichten

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern. OK Mehr dazu