Poke Bowl mit Lachs und Sesamsoße

by Paul Falkenthal
Poke Bowl mit Sesamsoße

Es ist einer der Foodtrends der letzten Zeit – Bowls. Ich habe hier für euch ein Poke Bowl Rezept mit Lachs und Sesamsoße.

Poke bedeutet soviel wie “diagonal in Stückchen geschnitten” und wird mit in Würfel geschnittenem Fisch serviert. Für die Poke Bowl wird reichlich Gemüse geschnitten, dazu gibt es Reis und ein Dressing/ eine Soße. Es ist nicht nur sehr lecker, sondern auch gesund. Also ran an die Messer! 😉

Poke Bowl mit Sesamsoße

Poke Bowl mit Sesamsoße
Drucken
5 from 2 votes

Poke Bowl mit Lachs und Sesamsoße

gesunde und leckere Bowl
Zubereitungszeit20 Min.
Total20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Asiatisch, Japanisch
Keyword: Bowl, Lachs
2 Personen
Kalorien: 500kcal
Autor: Paul Falkenthal

Zutaten

  • 200 g Lachs Sashimi Qualität
  • 100 g Sushireis
  • 1/2 Avocado
  • 1 Stück Karotte
  • 1 Stück Mango
  • 4-5 Stück Radieschen
  • 1-2 Stück Frühlingszwiebel nur das Grün
  • Keimlinge zur Deko z.B. vom Roten Rettich
  • 1/2 EL helle Sesamkörner zur Deko
  • 1/2 EL schwarze Sesamkörner zur Deko

für die Soße

  • 3 EL Tahin
  • 1,5 EL Sojasoße
  • 2 EL Zitronensaft
  • 7-8 EL Wasser
  • Chiliflocken Menge nach Belieben
  • 1 TL Knoblauch granuliert
  • Salz zum Abschmecken

Zubereitung

Die Soße

  • Alle Zutaten vermischen und mittels der Wassermenge die Konsistenz anpassen.

Die Bowl

  • Den Reis nach Anleitung kochen.
  • Den Lachs in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Das Gemüse/Obst ggf. waschen und schälen. Die Karotten in feine Stifte, die Radieschen in feine und die Avocado in dickere Scheiben schneiden. Das Grün der Zwiebel in feine Ringe schneiden, die Mango würfeln.
  • Den Reis in eine Schüssel "Bowl" geben und etwas von der Soße darüber verteilen. Im Anschluss das Gemüse, die Mango und den Lachs anrichten.
  • Mit Kresse und Sesamkörner dekorieren.

Nährwerte

Serving: 1Bowl | Calories: 500kcal

Weitere Fischrezepte gibt es hier.

Das könnte Ihnen auch gefallen

2 comments

Helge Juli 1, 2022 - 10:54 am

5 stars
Die mache ich ganz bald mal nach!

Reply
Paul Falkenthal Juli 1, 2022 - 12:20 pm

Sehr gut

Reply

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung