Bifteki – Rezept für die mit Feta gefüllten Frikadellen

by Helge Heinemann

 Bifteki Rezept für die Feta Frikadelle

Anzeige: Dieses Rezept für Bifteki ist im Auftrag von Ouzo 12 entstanden.

Bifteki sind würzige, griechische, mit Feta gefüllte Frikadellen, die einfach nach Urlaub schmecken! Saftiges Rindfleisch, Knoblauch, Oregano, Thymian und Feta machen diesen mediterranen Genuss zum must have vom eigenen Grill. Damit kriegst du garantiert Freunde und Familie an den Tisch. Einen grünen Salat, etwas Brot und natürlich Tsatsiki dazu und alle sind glücklich. Und nach dem Essen darf in netter Gesellschaft natürlich ein genussvoller Ouzo 12 oder der mildere 12 Gold nicht fehlen.

Bifteki auf dem Grill

Bifteki auf dem Grill

Bifteki = Beefteki

Für Bifteki nehmen wir ein gutes Rindfleisch her. Das muss nicht so fettig sein wie für Burger, denn wir stellen damit eine fast typische Frikadelle her. Das heißt: Es gesellen sich Ei, Semmelbrösel, Zwiebeln, Kräuter und Gewürze dazu. Im Gegensatz zur deutschen Bulette, kommt natürlich deutlich mehr Knoblauch und eher mediterrane Kräuter wie Oregano und Thymian zum Einsatz.

Bifteki Masse mit Rindfleisch, Ei, Zwiebeln, Knoblauch, Semmelbrösel, Kräuter und Gewürzen

Bifteki Masse mit Rindfleisch, Ei, Zwiebeln, Knoblauch, Semmelbrösel, Kräuter und Gewürzen

Feta – oder Hirtenkäse?

Die Bifteki werden mit Fetakäse gefüllt. Aber was ist das eigentlich für Käse? Feta ist eine geschützte Ursprungsbezeichnung, so wie Parmigiano Reggiano oder Champagner. Es handelt sich immer um griechischen Käse, der aus Milch vom Festland oder der Insel Lesbos gemacht wird. Feta besteht zum größten Teil aus Schafsmilch, allerdings dürfen bis zu 30 Prozent Ziegenmilch untergemischt werden. Das Wort Feta bedeutet übrigens Scheibe.

Der Hirtenkäse, den man im Supermarkt direkt nebenan findet, ist aus Kuhmilch. Manchmal heißt er auch Balkankäse oder schlicht “Käse in Salzlake”. Er sieht wie Feta aus, ist jedoch deutlich milder im Geschmack. Essen Kinder mit oder steht man nicht auf das kräftige Aroma, kann man darauf natürlich gut zurückgreifen. Ich würde für Bifteki jedoch immer das griechische Original nehmen.

Bifteki mit Feta füllen

Bifteki mit Feta füllen

Beilagenempfehlung zu Bifteki

Da die Bifteki an sich schon deftig sind, haben wir uns gegen Kartoffeln als Beilage entschieden. Ein Salat, ebenfalls mit Feta und mit Tomaten und Gurken, alternativ auch mit Wassermelone ist eine wunderbare, frische Begleitung. Unsere Rezepte für Baguette und Tsatsiki sind ebenfalls eine super Ergänzung.

Gedeckter Tisch mit Brot, Tsatsiki und Salat

Gedeckter Tisch mit Brot, Tsatsiki und Salat

Die Geschichte mit Ouzo 12

Genießen wie die Griechen. Mit guten Freunden und nach einem gemeinsamen Abendessen darf ein Ouzo 12 nicht fehlen – natürlich in Maßen und erst ab 18. Egal ob pur, auf Eis oder mit etwas kaltem Wasser – für das griechische Lebensgefühl zu Hause. Yamas!

Gedeckter Tisch mit Salat, Brot, Tsatsiki und Ouzo 12

Bifteki vom Grill mit Salat, Brot, Tsatsiki und Ouzo 12

Drucken
4.8 from 5 votes

Bifteki

Gegrillte Bifteki mit Feta gefüllt
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit20 Min.
Total1 Std. 20 Min.
Gericht: Hauptgericht, Main Dish
Land & Region: Griechenland, griechisch, Mediterran
Keyword: Bifteki, Feta, Frikadelle, Gasgrill, Griechenland, griechisch, Griechisches Essen, Ouzo, Ouzo 12
4 Personen
Kalorien: 400kcal
Autor: Helge Heinemann
Cost: 14 €

Equipment

  • 1 Grill für direkte Hitze oder Pfanne auf dem Herd

Zutaten

  • 600 g Hackfleisch vom Rind
  • 2 Eier
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Bund frische Petersilie
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • ½ Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 150 g Feta

Zubereitung

  • Die Zwiebeln und den Knoblauch würfeln und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne glasig anschwitzen.
  • Petersilie fein hacken, zusammen mit den Gewürzen, Zwiebel und Knoblauch zum Hackfleisch geben. Semmelbrösel und Eier hinzufügen.
    Bifteki Masse mit Rindfleisch, Ei, Zwiebeln, Knoblauch, Semmelbrösel, Kräuter und Gewürzen
  • Das Fleisch in sechs Teile aufteilen und je ein Sechstel flach drücken. Etwas Feta hineingeben, zuklappen, an den Rändern gut verschließen und so zu einem Halbmond formen.
    Bifteki mit Feta füllen
  • Den Grill für direkte Hitze vorbereiten und anheizen.
  • Die Bifteki mit etwas Öl bestreichen und auf dem Grill direkt bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten direkt grillen.
    Bifteki auf dem Grill

Nährwerte

Serving: 115g | Calories: 400kcal | Carbohydrates: 20g | Protein: 40g | Fat: 40g | Saturated Fat: 15g

Schau mal hier für noch mehr griechische Köstlichkeiten vom Grill vorbei.

Folgt mir auf Instagram!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung