Schmorhähnchen in Biersauce

by Guy Weymeschkirch

Schmorhähnchen in Biersauce

Schmorgerichte im Dutch Oven sind ideal im Winter (wobei es ja eher herbstlich im Moment ist) und daher präsentiere ich hier ein einfaches Rezept.

Schmorhähnchen

Leckers Schmorhähnchen aus dem Dutch Oven

 

Drucken
5 von 2 Bewertungen

Schmorhähnchen in Biersauce

Leckeres Schmorgericht aus dem Dutch Oven
Vorbereitungszeit45 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Total45 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch, Französisch
Keyword: BBQ, Biersauce, Dutch Oven, Grillhähnchen, Schmorgericht, Schmorhähnchen
4 Personen
Autor: Guy Weymeschkirch

Equipment

Zutaten

  • 1 Stück Hähnchen
  • 2-3 Stück Möhren
  • 25 g Butter
  • 3 Stück Zwiebeln
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 Flaschen Dunkles Bier 1 zum Trinken
  • 2-3 Stück Wacholderbeere
  • 2-3 Stück Nelken
  • Petersilie, Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Zuerst schält man die Zwiebeln und Möhren. Die Zwiebeln schneidet man in Scheiben und die Möhren in kleine Würfel. Den Knoblauch putzt man und drückt ihn später mit einer Knoblauchpresse in die Sauce.
  • Danach spült man das Hähnchen etwas unter kaltem Wasser ab, tupft es trocken und zerlegt es in 6-8 Teile.
  • Nun lässt man die Butter im vorgeheizten Dutch Oven (8-9 Briketts unten, 12 oben) zergehen und brät das Hähnchen an. Sobald es von beiden Seiten angebraten ist, nimmt man es heraus und brät nun die Zwiebeln und die Möhren darin an. Jetzt werden die Gewürze und die Hälfte des Bieres dazugegeben.
  • Nach 5 Minuten legt man das Fleisch zurück, gibt den Rest des Bieres dazu und lässt es nun 50-60 Minuten schmoren. Zwischendurch mal schauen ob genug Flüssigkeit vorhanden ist - notfalls vom 2. Bier, das zum Trinken gedacht war, etwas dazu geben.
  • Dazu passen Kartoffeln, Nudeln oder Reis.
  • Guten Appetit.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern. OK Mehr dazu