Spareribs vom Grill, 3-2-1 Ribs vom Pelletsmoker

by Micha Krajewski
Spareribs vom Grill - Spareribs smoken

Wer liebt sie nicht? Spareribs vom Grill – ein Klassiker des Amerikanischen Barbecue. Wie man Spareribs smoken kann, da gibt es mehrere Varianten. Ich bereite sie am liebsten in der 3-2-1 Methode auf einem Pelletsmoker zu. Die 3-2-1 Zubereitung ist ganz einfach. Die Ribs 3 Stunden räuchern und garen, 2 Stunden Dämpfen und 1 Stunde mit einer BBQ Sauce glasieren und fertig grillen. Das Glasieren kann in der Stunde auch mehrfach wiederholt werden.

Spareribs zu smoken, das gelingt genau so gut auf einem Kugel oder Gasgrill. Die Ribs müssen dann indirekt gegrillt werden und die ersten drei Stunden z.B. mit Räucherholz oder Räucherchips, geräuchert werden.

Hier findet ihr weitere Rezepte rund um das Thema Amerikanische Küche und BBQ.

Nun zum Rezept für Spareribs vom Grill:

 

Spareribs vom Grill - Spareribs smoken
Drucken
5 von 1 Bewertung

Spareribs vom Grill

3-2-1 Ribs vom Pelletsmoker
Vorbereitungszeit1 d
Zubereitungszeit6 Stdn.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: BBQ, Ribs, Smoker
2 Personen
Kalorien: 158kcal
Autor: Micha Krajewski

Equipment

  • Pelletsmoker
  • Pellets
  • Schale zum Dämpfen der Ribs
  • Alufolie
  • Pinsel zum Glasieren

Zutaten

  • 2 Spareribs
  • BBQ Rub  zum Marinieren z.B. Spareribs von www.stayspiced.com.
  • ca. 500 ml Apfelsaft zum Dämpfen der Ribs.
  • BBQ-Soße zum Glasieren.

Zubereitung

  • Die Silberhaut der Ribs entfernen, dies gelingt ganz gut mit einem Löffel und Küchenpapier.
  • Die Ribs nun großzügig mit einem BBQ Rub marinieren und am besten über Nacht vakuumiert im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Am nächsten Morgen kann gestartet werden. Der Smoker sollte eine Temperatur zwischen 110 - 120 Grad haben.
  • Die Spareribs nun für drei Stunden räuchern lassen.
  • Nach drei Stunden die Ribs vom Smoker nehmen und in eine Aluschale legen. Zu den Ribs kommt nun Flüssigkeit zum Dämpfen. Ich nutze dafür gerne Apfelsaft oder Bier. Die Aluschale nun ordentlich mit Alufolie einwickeln. Den Grill auf 150 Grad hochdrehen und die Ribs für zwei Stunden dämpfen lassen.
  • Für die letze Stunde wird der Pelletsmoker wieder auf 110 - 120 Grad eingestellt. Die Ribs ohne Aluschale wieder auf den Grill legen und mit einer BBQ Sauce nach Wahl glasieren.
Die letze Phase kürze ich auch gerne auf eine halbe Stunde ab. Es kommt darauf an wie weich die Ribs nach den Dämpfen geworden sind. Aber das ist Geschmackssache 🙂 
Guten Appetit!

Nährwerte

Serving: 100g | Calories: 158kcal

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung