Hamburgerbrötchen online kaufen

by Daniel Weber

Hamburgerbrötchen online kaufen – Burger Buns Bakery

Burger, Burger und nochmals Burger – Seit vielen Jahren das Trendgericht vom Grill. Früher eher in der spartanischen fastfood Variante, hat sich dieser Klassiker stark gewandelt und immer öfter landet feinstes Fleisch zwischen den Brötchenhälften.

Genau dort setzt die Burger Buns Bakery an und liefert euch frische und handgemachte Burgerbrötchen deutschlandweit direkt vor die Haustür.
 
Generell würde ich mich selbst eher als Backmuffel bezeichnen, das genaue Abwiegen der Zutaten, der Mehlstaub in der Küche und klebriger Teig an den Händen war noch nie wirklich was für mich. Mittlerweile taste ich mich an das Thema mehr und mehr ran, doch für jeden Burger die Küchenmaschine aus dem Schrank holen ist für mich persönlich auch keine Alternative. Selbstverständlich lassen sich Buns auf Vorrat produzieren und im Anschluss einfrieren, jedoch nutze ich meine Tiefkühlkapazitäten lieber anderweitig.
 
In den letzten Jahren hat der Einzelhandel darauf reagiert, aus früheren Jahren kannte man eigentlich nur die “pappigen” Sesambuns aus Industrieproduktion. Die Kette mit dem großen E hat hier definitiv mit Brioche Buns der Eigenmarke eine Trendwende eingeleitet und spätestens im Jahr 2019 findet man in jedem Discounter entsprechende Produkte.
 

Doch was essen wir da eigentlich ?

Die industrielle Massenproduktion zu Niedrigstpreisen verwendet normalerweise Eier aus zweifelhafter Herkunft, Konservierungsstoffe, Backhilfsmittel, Geschmacksverstärker etc.
Das bringt einen nicht direkt um, jedoch passen solche Fertigprodukte nicht zum Anspruch einen hochwertigen Burger servieren zu wollen. Der Trend geht klar in Richtung nachhaltigem, hochwertigem Fleisch, da sollte die Verpackung bzw. das Bun nicht hinten anstehen müssen.
 

Sorten der Burger Buns Bakery im Überblick

Verschiedene Burger Buns
Lieferung
Die Buns werden bei Bestellung vor 18 Uhr am folgenden Tag gebacken und verschickt. Der Versand erfolgt Montag bis Freitag Im Normalfall erreicht euch die Ware dann am nächsten Tag. Die Buns sind in Folie verpackt und müssen nicht gekühlt werden, bis auf etwas Pappe fällt somit kein Müll wie z.B. Styroporboxen an.
Burger Buns Bakery Lieferung
Die Versandkosten sind fair und liegen bei 4,30 EUR für eine handelsübliche Bestellmenge.

Geschmack und erster Eindruck

 
Noch bevor ich dem DHL Boten überhaupt die Unterschrift leisten konnte, habe ich bereits den Duft von frischem Brot in der Nase. Die Buns waren sehr frisch, fluffig und dennoch stabil genug um Fleisch und Toppings sicher zu halten.
Auch wenn ich kein Bäcker bin, fiel mir sofort auf, dass es sich um ein handwerkliches Manufakturprodukt handelt. Jedes Bun unterscheidet sich leicht in der Form, auch die Anzahl und Aufbringung der Sesamkörner variiert.
Nicht falsch verstehen, genau das erwarte ich von einem Produkt fernab der Massenproduktion.
 
Lagerung und Haltbarkeit
 
Mit Lieferung sind die Buns etwa 3-4 Tage in der Folie haltbar. Selbstverständlich wird durch die Lagerung die Qualität etwas leiden, daher empfiehlt es sich, aktuell nicht benötige Brötchen direkt nach Anlieferung einzufrieren. Eine Anleitung wie sich die Brötchen am besten auftauen und reaktivieren lassen liegt dem Paket bei.
 

Kommen wir zum wesentlichen – Zeit einen Burger zu bauen

Double Cheeseburger
Hamburgerbrötchen online kaufen

Fazit: Nicht jeder hat immer Zeit und Lust zu backen, die Burger Buns Bakery ist eine tolle Alternative zu Fertigprodukten aus dem Supermarkt. Der Preis für 4 Brötchen in der Standardgröße liegt bei 3,59 EUR. Für Großabnehmer, bspw. Caterings oder Grill-Events sind auch individuelle Packungsgrößen möglich.

Für ein handwerklich hergestelltes Produkt aus Deutschland ein angemessener Preis, welches geschmacklich überzeugt. 
 
Für Inspiration gibt es im Blog eine Vielzahl an Rezepten für Burger und alles was dazu gehört.
 
*Der Beitrag enthält bezahlte Werbung, spiegelt jedoch meine eigene Meinung wieder. Die Burger Buns Bakery hat auf den Inhalt keinen Einfluss genommen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern. OK Mehr dazu