Chili con Pollo – Hähnchenchili mit weissen Bohnen

by Guy Weymeschkirch
Chili Con Pollo

Chili con Pollo – Hähnchenchili mit weissen Bohnen 

Wer Chili sagt, denkt sofort an Chili Con Carne und somit an ein deftiges, herzhaftes Gericht, was lange im Topf gekocht wird. Wie wäre es mit einer leckeren Alternative? Ich zeige euch in diesem Rezept, ein Chili mit Hähnchen und weißen Bohnen.

Ich suchte nach einer schnellen Alternative zum klassischen Chili Con Carne. Gerichte aus der TexMex Küche esse ich sehr gerne, während der Woche habe ich aber nicht immer die nötige Zeit, um das längere Schmorgericht zu machen.  Ich mache mein Chili Con Carne mal wie hier auf dem Blog mit Hackfleisch und Mais, aber auch gerne mal mit ganzen Fleischstücken und ohne Mais. Diese Variante kommt dem Original erheblich näher.

In dem hier vorgestellten Chili con Pollo, nehme ich Hähnchenbrust und dicke weisse Bohnen, um mal nicht die klassischen Kidneybohnen zu nehmen.

Nun zum Rezept für schnelles Hähnchenchili.

 

 

Chili Con Pollo
Drucken
5 von 2 Bewertungen

Chili con Pollo - Hähnchenchili mit weissen Bohnen

Eine schnelle und leckere Alternative zum klassischen Chili con Carne
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch, Mexikanisch
Keyword: Chili, Chili Con Pollo, Hähnchen, Hähnchenchili
4 Portionen

Equipment

  • Gusseisentopf oder Dutch Oven

Zutaten

  • 600 g Hühnerbrustfilets
  • 1-2 kleine Zwiebeln oder 1 mittlere
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen Weiße Bohnen mit Saft 425 ml
  • 1 Dose geschälte Tomaten 425 ml
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Cumin
  • 1 TL Paprikapulver Edelsüss
  • 1 TL Oregano
  • Chilis Anzahl nach gewünschter Schärfe
  • 2 EL Honig
  • Zitronenzesten
  • etwas Oliven Öl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, das Fleisch in kleine Würfel schneiden
  • Öl im Topf/ Dutch Oven erhitzen.
  • Fleisch kurz scharf anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben. Nach 2-3 Minuten gibt man die Gewürze dazu.
  • Dann schiebt man das Ganze im Topf auf die Seite und röstet das Tomatenmark kurz an.
  • Alles vermischen, Tomaten, Bohnen und Chilis hinzugeben.
  • 20 Minuten köcheln lassen und kurz zum Schluss Honig hinzufügen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Im Teller servieren, Zitronenzesten darüber streuen. Die Zesten nehmen etwas die Schärfe, geben eine fruchtige Säure dazu.
    Etwas Baguette und los löffeln. Guten Appetit.

 

 

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung