Veggie-Burger

by Guy Weymeschkirch
Veggie Burger

Veggie-Burger

Ein Burger ohne Fleisch? Ja das geht und zwar mit einem leckeren Gemüsebratling. Schaut euch das leckere Rezept an und vor allem probiert es aus und gebt euer Feedback.

 

Veggie-Burger
Drucken
5 von 1 Bewertung

Veggie Burger

Einen leckeren vegetarischen Burger
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Vegetarisch
Keyword: Burger, vegetarisch
2

Equipment

  • Gusspfanne

Zutaten

  • 120 g Möhren
  • 60 g Zucchini
  • 2-3 EL Paniermehl
  • 1 Ei
  • Frische Kräuter (z.B.: Petersilie, Rosmarin, Oregano usw.)
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Öl
  • 100 g Quark
  • 1 EL Crème Fraîche
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Salatblätter
  • 2 Tomatenscheiben
  • 2 Scheinem Salatgurke
  • 2 Burgerbuns / Brötchen deiner Wahl

Zubereitung

  • Als erstes bereitet man den Kräuterquark vor, indem man Quark, Creme fraîche, Kräuter, die zerdrückte Knoblauchzehe und klein gehackte Zwiebel gut vermischt und dann mit Salz und Pfeffer würzt.
  • Danach schält man Möhren und raspelt sie mit den Zucchinis. Die Raspel werden mit Ei und Paniermehl zu einer Masse vermengt. (Falls die Masse zu feucht ist, gerne etwas mehr Paniermehl hinzugeben - hier arbeite ich aufs Auge und nicht nach genauen Angaben). Nun gibt mal Salz, Pfeffer und die klein gehackten Kräuter hinzu.
  • Die geformten Gemüsepatties werden nun mit etwas Öl in der Gusspfanne von jeder Seite 8-10 Minuten goldbraun gebraten.
  • Angerichtet werden die Burger von unten nach oben wie folgt: Der Boden des Buns wird mit dem Kräuterquark grosszügig bestrichen, Gemüsebratling draufsetzen, danach Salat, Gurke und Tomate als Topping, den Deckel (den man auch mit Quark bestreichen kann) schliesst den Burger. Guten Appetit!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewerung




Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern. OK Mehr dazu