Lachs Tataki – leckeres aus Japan

by Guy Weymeschkirch
Lachs Tataki

Lachs Tataki – Ein leckeres Rezept.

Tataki ist eine japanische Art Fisch oder Fleisch zu zubereiten. Marinieren, kurz scharf anbraten und dann kalt servieren. Der Fisch oder das Fleisch bleiben innen roh.

 

Lachs Tataki
Drucken
5 von 1 Bewertung

Lachs Tataki

Tataki ist eine japanische Art Fisch oder Fleisch zu zubereiten. Marinieren, kurz scharf anbraten und dann kalt servieren. Der Fisch oder das Fleisch bleiben innen roh.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Snack, Vorspeise
Land & Region: Asiatisch
Keyword: Asiatisch, Lachs, Tataki
2

Equipment

  • Gusspfanne oder Gussplatte
  • Grill

Zutaten

  • 200 g Lachsfilet ohne Haut
  • 1 Scheibe Roggenbrot
  • 1/2 Avokado
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Sesam
  • 1 Radieschen
  • 10 cl Sojasauce
  • Salz
  • Chiliflocken
  • Wasabicreme
  • 2-3 Blätter Zitronenmelisse als Deko

Zubereitung

  • Als erstes schneidet ihr die Zitrone in 2 Hälften. Dann wird das Lachsfilet mit einem Spritzer Zitrone und der Sojasauce 15-30 Minuten mariniert.
  • Während dieser Zeit bereitet ihr die Avocadocreme vor. Eine halbe Avocado mit der Gabel zerdrücken, einen Spritzer Zitronensaft dazu geben, mit Salz und Chiliflocken würzen und in den Kühlschrank stellen.
  • Die 2. Hälfte der Zitrone in dünnen Scheiben schneiden und das Radieschen ebenso. Die Scheibe Roggenbrot teilen (man kann sie natürlich auch rechteckig schneiden und die Rinde entfernen, damit sie "schöner" aussieht)
  • Nun wird der Lachs von allen Seiten im Sesam gerollt und dann auf der heissen Platte (oder Gusspfanne) von allen Seiten 30 Sekunden gebraten. Damit der Lachs nicht nachgart, stelle ich ihn für 5 min auf einem Teller ins Gefrierfach.
  • Nun wird angerichtet:
    Die Brotschnitte wird mit der Avocadocreme bestrichen, den geschnittenen Lachs darauf platziert, Radieschen, Zitrone als Garnitur dazwischen gesetzt. Melisse oben drauf und auf den Teller kann man die Wasabicreme platzieren. Eine letzte Scheibe Zitrone kommt auf den Teller, garniert mit Sesam.
    Fertig ist der leckere Snack, guten Appetit!
Lachs Tataki

Leckeres Lachs Tataki

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewerung




Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern. OK Mehr dazu