Flammlachs – Fisch mit echtem Grillfeeling

by Paul Falkenthal
Flammlachs
Flammlachs – Fisch auf rustikale Weise zubereiten *

Flammlachs Rezept – Flammlachs ist eine finnische Spezialität und heißt dort Leumulohi. Lachs ist einer der beliebtesten Speisefische in Deutschland. Er ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund, denn Lachs enthält reichlich Omega-3 Fettsäuren. Es gibt jede Menge Möglichkeiten ihn zuzubereiten. In diesem Beitrag zeigen wir euch, wie man Flammlachs zubereiten kann.

Ein paar Dinge gibt es im Vorfeld zu klären – habe ich das richtige Zubehör, wie will ich den Flammlachs würzen, welche Beilagen soll es geben?

Das richtige Zubehör

Als Zubehör wird ein Flammlachsbrett benötigt – dieses bekommt ihr z.B. bei Finnwerk. Es gibt etliche Hersteller, man sollte aber darauf achten, das der Fisch gut befestigt werden kann und dass das Brett nicht zu dünn ist (so hält es länger). Die Bretter von Finnwerk erfüllen diese Kriterien. Sie sind aus Birke gefertigt und die Halterung lässt sich stufenlos im Winkel verstellen.

Flammlachsbrett

Der Lieferumfang der Flammlachsbretter

Die Bretter für den Flammlachs können z.B. an einer Feuerschale befestigt werden. Es gibt auch Möglichkeiten für Feuertonnen oder Kugelgrills. Was das Feeling und Grillerlebnis angeht, favorisiere ich eine Feuerschale. Ein weiterer Vorteil: Man kann nach dem Essen noch gemütlich am Feuer sitzen.

Auch eine solche Schale bekommt ihr bei Finnwerk – optional mit Deckel. Mit dem Deckel lässt sich die Schale verschließen, sodass kein Regen auf die Asche kommt – das sorgt nämlich oft für eine kleine Sauerei. Man kann damit auch das Feuer ersticken, sehr praktisch also. Bei der Feuerschale empfehle ich eine mit größerem Durchmesser zu wählen – dies hat den Vorteil, dass man den Abstand zum Flammlachs besser handeln kann. Außerdem kann man die Feuerschale auch besser für das Kochen mit einem Dutch Oven verwenden.

 

Feuerschale
Flammlachs würzen

Hier gibt verschiedene Möglichkeiten und Vorlieben. Wir mögen es sehr puristisch und empfehlen maximal zwei bis drei Zutaten. Mann kann den Lachs sogar lediglich mit Salz würzen. In unserem Flammlachs Rezept verwenden wir außerdem noch Zitronenpfeffer (“normaler”, schwarzer Pfeffer verbrennt leichter). Etwas Dill oder ein paar Zitronenscheiben können bei Bedarf auch noch auf dem Lachs verteilt werden.

In einigen Rezepten oder Gewürzmischungen für Lachs wird Zucker, teilweise in größeren Mengen verwendet. Das ist natürlich Geschmacksache, aber Zucker gehört für uns nicht auf den Flammlachs.

Die passenden Beilagen

Als Beilage eignet sich Baguette, Kartoffelspalten/-wedges oder Reis. Auch einen tollen Burger kann man mit Lachs bauen. In diesem Beitrag findet ihr zudem noch zwei Rezepte für passende Soßen (siehe unten).

Hier nun das Rezept:

 

Flammlachs Rezept
Drucken
No ratings yet

Flammlachs

Fisch über offenem Feuer zubereiten
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit45 Min.
Total1 Std. 45 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Crossover
Keyword: Fisch, Flammlachs, Lachs
6 Personen
Autor: Paul Falkenthal
Cost: 40 €

Equipment

Zutaten

Für den Fisch

  • 1 ganzes Lachsfilet ca. 1,2 kg
  • gröberes Meersalz
  • Zitronenpfeffer
  • optional: Dill, Thymian oder Zitronenscheiben

Dill-Creme-Fraiche Soße

  • 1 Packung Creme fraiche
  • 2-3 Stiele frischer Dill nur die "Fähnchen" verwenden
  • Salz und Pfeffer
  • Zitronensaft ein paar Spritzer

Honig-Senf-Soße

  • 3 EL mittelscharfer Senf
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Den Lachs am besten ca. 1 Stunde vor der Zubereitung würzen. Unsere Empfehlung: Lediglich Meersalz und Zitronenpeffer verwendet.
  • In der Zwischenzeit kann man sich um die Soßen kümmern. Hierfür einfach alle Zutaten zusammenfügen und abschmecken.
  • Im Anschluss das Feuer vorbereiten, hierfür sollte man ca. 30 Minuten einplanen. Für die Zubereitung vom Flammlachs wird nur ein kleines Feuer benötigt. Am besten eignet sich hierzu Buchenholz.
  • Sobald das Feuer etwas heruntergebrannt ist, kann der Lachs auf dem Brett befestigt werden. Beachtet hierzu einfach die Herstellerangaben. Danach das Brett in die Halterung an der Feuerschale stecken.
    Die dickere Seite des Filets sollte hierbei am nähesten zum Feuer sein. (Anmerkung: Die von mir verwendeten Filets waren etwas größer als das Brett, sodass ich die flachste Stelle abgeschnitten habe, deshalb war der Fisch relativ gleichmäßig dick. Zudem verwende ich eine recht große Feuerschale, sodass aufsteigende Flammen eher die obere Seite erreichen.)
    Der richtige Abstand zum Feuer lässt sich am besten herausfinden, indem man seine Hand zwischen Fisch und Flamme hält - etwa 8 Sekunden sollte man es aushalten.
  • Der Lachs ist nach etwa 45 min. fertig gegart. Ein sicheres Zeichen, dass der Fisch fertig ist, wenn das Eiweiß beginnt auszutreten. Wer auf Nummer sicher gehen will, verwendet ein Einstechthermometer und misst die Kerntemperatur - diese sollte um die 58 Grad betragen.

Flammlachs Rezept

*dieser Beitrag enthält Werbung für Produkte der Marke Finnwerk.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewertung