Shakshuka mit Fetakäse

by Micha Krajewski
Shashuka mit Fetakäse

Shakshuka war für mich eine großartige kulinarische Entdeckung – wie Liebe auf den ersten Blick! Das vegetarische Nationalgericht Israels möchte ich nicht mehr missen, denn es schmeckt zu jeder Uhrzeit. Ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen – ihr könnt es immer servieren. Zaubert Shakshuka zum Beispiel mal eben, wenn spontan Besuch klingelt. Dabei kann man es auf dem Herd machen, aber auch aus dem Backofen sind die Eier in Soße ein absoluter Genuss. Um ihm einen persönlichen Touch zu geben, serviere ich es meinen Freunden gerne mit Fetakäse und frischem Baguette.

Shakshuka

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
4 Personen
Autor: Micha Krajewski

Equipment

  • Herd oder Gasgrill mit Seitenkochfeld
  • Pfanne mit Deckel

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 rote Paprika
  • 1 Dose Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 Eier
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie
  • Fetakäse

Zubereitung

  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel, Knoblauch und Paprika anbraten
  • Dosentomaten, Tomatenmark und die Gewürze dazugeben. 10 - 15 Minuten köcheln lassen.
  • Mit einem Esslöffel Mulden in die Tomatenmasse drücken. Die Eier aufschlagen und in die Kuhlen platzieren. Den Deckel auflegen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Wenn gewünscht Kräuter und Fetakäse darüber streuen und mit Weißbrot servieren.
Wer gerne scharf isst, kann im ersten Schritt Chilischoten mit anbraten.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewerung




Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern. OK Mehr dazu