Choripan – argentinischer Chorizoburger mit Chimichurri

by Helge Heinemann
Choripan Sandwich mit Chorizo und Chimichurri

Ein Choripan ist quasi ein südamerikanischer Hotdog, der als Einstieg zum Asado gegessen wird. Mittlerweile hat er sich dort zum Streetfood gemausert und wird mit immer mehr Toppings neu erfunden und eben auch als Burger gegessen. Kein Wunder – denn die Chorizo mit würzigem Chimichurri im Brot ist eine wahre Aromenbombe. Inspiriert wurde ich mal wieder auf Netflix von der Serie ‚Somebody feed Phil‘, – wie auch das Gericht sehr zu empfehlen.

Choripan Sandwich mit Chorizo und Chimichurri
Drucken
5 von 1 Bewertung

Choripan

– argentinischer Chorizoburger mit Chimichurri
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Argentinisch
Keyword: Burger, Choripan, Chorizo
2 Burger

Equipment

  • Grill für direkte Hitze (Kohle oder Gas)

Zutaten

  • 3 Chorizo
  • 2 Brioche Burger Buns
  • ein paar Salatblätter
  • 1 Tomate
  • etwas Mayonnaise

Für das Chimichurri:

  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Hand voll Pinienkernen
  • 1 rote Peperoni wer es besonders scharf mag nimmt eine Chilischote
  • 1 TL Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 EL weißen Balsamico
  • 2 EL Wasser
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • etwas fermentierter Pfeffer

Zubereitung

  • Den Grill für direkte Hitze vorbereiten und anheizen.
  • Für das Chimmichurri die Koblauchzehe fein- und die Peperoni grob hacken, zusammen mit den Pinienkernen und den Petersilienblättern in einem Mixer oder auch im Mörser zerkleinern. Mit den übrigen Zutaten vermengen und mit den Gewürzen abschmecken.
  • Salat putzen, die Tomate in dünne Scheiben schneiden, die Chorizo längs einschneiden und aufklappen.
  • Falls vorhanden empfiehlt sich aufgrund der fettigen Wurst eine Gußplatte. Die Würste zuerst auf den Schnittflächen grillen. Dabei am besten beschweren, damit sie sich nicht verziehen und ungleichmäßig braun werden. Anschließend einmal wenden. Im ausgetreten Fett die Brötchenhälften anrösten.
    Chorizo auf dem Grill
  • Jetzt können unsere Choripans zusammen gebaut werden. Auf die untere Hälfte kommt ein Kleks Mayo mit etwas vom Chimichurri. Darüber Salat, die Tomate und unsere Wurst. Die Dritte habe ich nach dem Grillen halbiert, sodass auf jeden Burger eineinhalb kamen. Als letztes großzügig der Rest der Kräutersalsa. Deckel drauf und genießen!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewerung




Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern. OK Mehr dazu