Rote Bete Burger

by Guy Weymeschkirch
Rote Beete Burger

Rote Beete Burger – Trotz, dass ich ein bekennender Fleischesser bin, stelle ich fest, dass meine Rezepte hier auf dem Blog entweder mit Fisch oder vegetarisch sind. Und somit kommt hier das nächste vegetarische Burger-Rezept:  Ein Rote Beete Burger. 

Die rote Beete ist ja eher ein herbstliches bzw. winterliches Gemüse. Dennoch gibt es bei lokalen Gemüsebauern auch durchaus noch welche im Frühjahr zu kaufen – oder es liegen so wie bei uns noch welche im Keller auf Lager.

Die Rote Beete kann man auch roh essen, aber sie ist gekocht doch verträglicher – jedenfalls ergeht es mir so.

Rote Beete Burger

Ein leckerer Rote-Beete-Burger mit Linsen und Möhren
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: BBQ, Burger, rote beete, vegetarisch
2 Personen

Equipment

  • Grill
  • Gusspfanne

Zutaten

  • 1 Rote Beete
  • 1 Möhre
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Linsen z.B. Belugalinsen
  • Kräuter nach Auswahl z.B. Petersilie, Thymian, Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • Mehl oder Semmelbrösel
  • 2 Burger Buns
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Kirschtomaten
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 4 EL Schmand order Crème fraîche
  • Salat deiner Wahl

Zubereitung

  • Zuerst wird die Rote Beete 30-40 Minuten vorgekocht. Gleichzeitig kann man die Linsen gut auswaschen und ebenfalls 20 Minuten kochen.
  • Die geschälte rote Beete und die Möhre werden nun grob gerieben. Beides nun mit den Linsen, dem Knoblauch, den Kräutern mischen. Mehl oder Semmelbrösel nach Bedarf hinzufügen, um die Masse zu binden. Salzen und Pfeffern.
    Rote Beete Burger
  • Aus der Masse formt man 2 Patties. Aufpassen: Rote Beete färbt.
    Rote Beete Pattys
  • Den Grill aufheizen. Zwischenzeitlich den Schmand mit Kräutern vermischen und würzen. Zwiebel und Tomaten in Scheiben schneiden, Salat waschen.
  • Die zwei Patties werden nun bei mittlerer Hitze in der Pfanne (mit Olivenöl) ausgebacken. Das dauert so 8-10 Minuten. Burgerbuns auf dem Grill vortoasten und dann geht es an den Aufbau.
  • Den Bunboden mit etwas Schmand bestreichen, Salat darauf legen, Patty aufsetzen, nochmal Schmand, Zwiebel, Tomate und ein paar Basilikumblätter. Deckel drauf und fertig ist der leckere und gesunde Rote-Beete-Burger. Guten Appetit.
    Rote Beete Burger
Achtung: rote Beete färbt ganz viel

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Rezept Bewerung




Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern. OK Mehr dazu