Mediterranes Schweinekarree vom Drehspieß

by Paul Falkenthal
mediterranes Schweinekarre vom Drehspieß

Mediterranes Schweinekarree vom Drehspieß mit Ofengemüse

Ein Schweinekarree ist wohl eher ein deftiges Gericht, als Beilage gibt es Knödel und Rotkohl. Das dies auch anders geht, zeige ich euch in diesem Rezept, denn ich habe das Karree im mediterranen Stil zubereitet.

Zum Einsatz kam hierbei ein Drehspieß/ Rotisserie, was dafür sorgt, dass sich das austretende Fett immer wieder um das Schweinekarree legt und der Braten somit sehr aromatisch und saftig wird.

Drucken
0 von 0 Bewertungen

Mediterranes Schweinekarree vom Drehspieß

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit2 Stdn. 30 Min.
Wartezeit2 Stdn.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Mediterran
Keyword: Drehspieß, Mediterran, Schweinekarree
4 Personen
Autor: Paul

Equipment

Zutaten

das Fleisch

für die mediterrane Marinade

  • 1 großer Zweig Rosmarin
  • 1 Bund Thymian
  • 1/2 TL Knoblauch granuliert
  • 1/2 TL Pfeffer frisch gemahlen
  • ca. 4 EL Olivenöl

Gemüse

Zubereitung

  • Begonnen wird mit der Marinade für das Fleisch. Hierfür den Rosmarin und Thymian rupfen und klein hacken. Mit den restlichen Zutaten in eine kleine Schüssel geben und verrühren.
  • Als nächstes wird die Schwarte des Schweinekarrees schachbrettförmig eingeschnitten. Wichtig ist hierbei, dass ihr ein wirklich scharfes Messer verwendet. Achtet darauf,dass ihr nicht ins Fleisch schneidet.
    In die so entstandenen Zwischenräume wird großzügig das Meersalz eingerieben.
    Im Anschluss das Fleisch mit der Marinade einreiben, auch die Schwarte kann davon ein bisschen abbekommen.
    mediterranes Schweinekarree
  • Den Grill auf etwa 150 Grad einregeln und einen indirekten Bereich für das Karree bereithalten.
  • Das Schweinekarree aufspießen und den Spieß in die Vorrichtung eures Grills platzieren. Den Motor anschalten, achtet dabei darauf, dass sich das Fleisch so dreht, dass das austretende Fett um das Karree legt und nicht einfach in den Grill tropft. Sinnvoll ist es, eine Aluschale unter das Fleisch zu stellen, um das heruntertropfende Fett aufzufangen.
    Die Garzeit des Karrees beträgt etwa 2-2,5 Stunden. Die Kerntemperatur sollte je nach eurem Geschmack und Qualität des Fleischs zwischen 60-67 Grad betragen. Ich persönliche empfehle euch 60 - 62 Grad bei guter Qualität.
    Schweinekarree vom Drehspieß
  • In der Zwischenzeit könnt ihr das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden, mit etwas Olivenöl betreufeln und würzen. Das Ofengemüse habe ich im Backofen gegart (ca. 200 Grad, 30-40 Minuten). Natürlich könnt ihr es auch unter das Schweinekarree auf den Grill stellen, jedoch solltet ihr dann mehr Zeit einplanen und es könnte das Erzeugen der Kruste (s.u.) erschweren.
  • Wie gelingt nun die Kruste? Es gibt viele Möglichkeiten, auch Vorbereitungen im Vorfeld sind möglich (z.B. über Nacht mit der Schwarte auf ein Salzbett legen). Ich habe mich bewusst dagegen entschieden und lediglich die Schwarte wie oben beschrieben vorbereitet. Mein Gasgrill verfügt über einen Heckbrenner, was das Aufpoppen der Kruste deutlich erleichtert. Jedoch sollte das Ganze auch mit Hitze von unten gelingen - diese empfehle ich ohnehin für die letzte Zeit. Ich habe es nach etwa der Hälfte der Zeit in Angriff genommen und das Karree danach noch weiter auf die Zieltemperatur garen lassen.
    Wichtig ist, das ihr die ganze Zeit dabei bleibt und das Aufpoppen der Kruste beobachtet.
    Schweinekarre mit Kruste vom Drehspieß

mediterranes Schweinekarre mit Ofengemüse

Weitere Rezepte aus der mediterranen Küche gibt es hier.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentieren Sie den Artikel

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern. OK Mehr dazu